Mein Newsletter ist intern/vertraulich. Ich möchte nicht, dass dieser z.b. in Google erscheint. Was muss ich tun?

Natürlich ist es auch möglich "interne" Newsletter mit der NEWSTROLL Newsletter Software zu betreiben.

Alle Funktionen, zur Veröffentlichung der Daten an Dritte (Google, News- und RSS RSS (Abkürzung für Really Simple Syndication) ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte der Newsletter als sogenannte RSS-Feeds zu abonnieren oder in andere Webseiten zu integrieren. Neu veröffentlichte Inhalte werden via RSS selbsttätig in regelmäßigen Abständen auf die Endgeräte - PCs oder auch Handys, PDAs oder mobile Spieleplattformen - der Abonnenten geladen. Dadurch erhalten diese die aktuellen Informationen automatisch. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format bezeichnet man auch als RSS-Feed. Funktionen zum Lesen von RSS-Feeds werden zunehmend in bestehende Anwendungen wie E-Mail-Programme oder Webbrowser integriert, etwa Firefox oder Internet Explorer, und in Bildschirmschoner.-Portale) können deaktiviert werden.

Die zentrale Anlaufstelle hierfür ist die Verwaltung von Verteilern (-> Verwaltung -> Abonnenten / Verteiler Alle Abonnenten werden in Verteilern organisiert. Mailings können an einen oder mehrere Verteiler gleichzeitig versandt werden. Die Definition von Verteilern kann durch den Administrator frei vorgenommen werden. Mit Hilfe der Verteiler kann z.B. zwischen internen und externen Empfängerkreisen, verschiedenen Formaten oder Sprachen unterschieden werden. -> Verwaltung) und dort der Bearbeiten-Dialog des jeweiligen Verteilers. Hier sind folgende Einträge für Sie relevant.

Archiv - Deaktivieren Sie das Web-Archiv, so können versandte Newsletter nicht von Suchmaschinen indiziert werden. Bitte beachten Sie aber, dass Sie dann auch Ihren Lesern kein eigenständiges Web-Archiv anbieten können.

Zugriff für externe Dienste - Schalten Sie dies ab, so werden Newsletter und RSS RSS (Abkürzung für Really Simple Syndication) ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte der Newsletter als sogenannte RSS-Feeds zu abonnieren oder in andere Webseiten zu integrieren. Neu veröffentlichte Inhalte werden via RSS selbsttätig in regelmäßigen Abständen auf die Endgeräte - PCs oder auch Handys, PDAs oder mobile Spieleplattformen - der Abonnenten geladen. Dadurch erhalten diese die aktuellen Informationen automatisch. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format bezeichnet man auch als RSS-Feed. Funktionen zum Lesen von RSS-Feeds werden zunehmend in bestehende Anwendungen wie E-Mail-Programme oder Webbrowser integriert, etwa Firefox oder Internet Explorer, und in Bildschirmschoner. Einträge nicht an Suchmaschinen und externe News-Portale verteilt.

Hinweis: Sie können bei deaktivierten o.g. Funktionen beruhigt die Funktion RSS RSS (Abkürzung für Really Simple Syndication) ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte der Newsletter als sogenannte RSS-Feeds zu abonnieren oder in andere Webseiten zu integrieren. Neu veröffentlichte Inhalte werden via RSS selbsttätig in regelmäßigen Abständen auf die Endgeräte - PCs oder auch Handys, PDAs oder mobile Spieleplattformen - der Abonnenten geladen. Dadurch erhalten diese die aktuellen Informationen automatisch. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format bezeichnet man auch als RSS-Feed. Funktionen zum Lesen von RSS-Feeds werden zunehmend in bestehende Anwendungen wie E-Mail-Programme oder Webbrowser integriert, etwa Firefox oder Internet Explorer, und in Bildschirmschoner.-Feed benutzen, mittels der angebotenen Java-Script und PHP PHP (rekursives Backronym für PHP: Hypertext Preprocessor, ursprünglich Personal Home Page Tools) ist eine Skriptsprache mit einer an C bzw. C++ angelehnten Syntax, die hauptsächlich zur Erstellung von dynamischen Webseiten oder Webanwendungen verwendet wird [1]. PHP ist Open-Source-Software. Scripte können Sie somit Ihrem internen Kreis ein eigenes Web-Archiv anbieten. Beachten Sie aber bitte, dass der Zugriff des RSS RSS (Abkürzung für Really Simple Syndication) ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte der Newsletter als sogenannte RSS-Feeds zu abonnieren oder in andere Webseiten zu integrieren. Neu veröffentlichte Inhalte werden via RSS selbsttätig in regelmäßigen Abständen auf die Endgeräte - PCs oder auch Handys, PDAs oder mobile Spieleplattformen - der Abonnenten geladen. Dadurch erhalten diese die aktuellen Informationen automatisch. Die Bereitstellung von Daten im RSS-Format bezeichnet man auch als RSS-Feed. Funktionen zum Lesen von RSS-Feeds werden zunehmend in bestehende Anwendungen wie E-Mail-Programme oder Webbrowser integriert, etwa Firefox oder Internet Explorer, und in Bildschirmschoner.-Feeds von uns nicht separat geschützt wird. Wenn Sie den Link verteilen / veröffentlichen besteht darüber Zugriff auf Ihren Newsletter!

Zurück